Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

 
 

      Facebook RSS

      spv.ch

      ParaMap

      Rolliwelt

 
 
 


Grusswort des Präsidenten

 
 

Herzlich willkommen zum 13. internationalen Rollstuhl- und Handbike-Marathon in Oensingen. Wir freuen uns auf ein begeisterndes Rennen der Spitzensportlerinnen und -sportler im solothurnischen Gäu mit Start und Ziel in Oensingen. Nationale Stars wie Sandra Schär, Marcel Hug und Lokalmatador und OK Vizepräsident Heinz Frei messen sich mit der Weltspitze. Als Ehrenstarterin ehrt uns Edith Wolf Hunkeler, die im Frühjahr vom Spitzensport zurückgetretene erfolgreichste Schweizer Rollstuhlsportlerin.

 

Die unveränderte Strecke führt von Oensingen über Oberbuchsiten – Neuendorf – Niederbuchsiten – Kestenholz wieder zurück nach Oensingen. 70 km stehen für die Handbiker und 42 km für die Rollstuhlfahrer auf dem Programm. Die Handbiker tragen zudem am Vortag in Recherswil ein Zeitfahren aus. Dieses wird auch mit dem Resultat vom Sonntag, 21. Juni 2015 gewertet.

 

Den Athletinnen und Athleten wünschen wir gutes Wetter, eine optimale Form und viel Erfolg im Rennen. Den vielen Helferinnen und Helfern, den Sponsoren, den Gemeinden sowie dem Kanton Solothurn danken wir für die grossartige Unterstützung. Ohne diese Hilfe wäre ein solcher Grossanlass nicht durchführbar. Nun freuen wir uns alle auf ein unfallfreies und spannendes Rennen mit vielen guten Begegnungen. Auf Ihren Besuch freuen wir uns.

 

Walter Fankhauser, OK-Präsident

 

Oensingen, im Juni 2015