Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

 
 

      Facebook RSS

      spv.ch

      ParaMap

      Rolliwelt

 
 
 


Wettkampf

IPC sanktioniert

 

Infoblatt ParAthletics 2016

Abreiseinformation

 
 

ParAthletics 2016

Die ParAthletics finden während 4 Tagen statt. Das Daniela Jutzeler Memorial (DJM) sowie die Schweizer Meisterschaften (SM) sind in den Grand Prix integriert. Daher werden alle Distanzen zweimal gefahren, einmal am Tag 1+2 und einmal am Tag 3+4.

 

Am Tag 1+2 (DJM) werden die Serien vom Veranstalter zusammengestellt, analog 2015. Am Tag 3+4 (SM) dienen die gefahrenen Zeiten vom Tag 1+2 als Grundlage zur Serieneinteilung.

 
 

Startliste

Daniela Jutzeler Memorial, 26. und 27. Mai 2016

 

Schweizer Meisterschaften, 28. und 29. Mai 2016

 
 

 
 

Anfahrt

Adresse
Schweizer Paraplegiker-Zentrum
Guido A. Zäch Strasse 1
CH-6207 Nottwil

Situationsplan Nottwil

 

Auto

Nottwil liegt nahe der Autobahn A2 (Basel Luzern). Von der Ausfahrt Sursee aus führt ein beschilderter Weg zum SPZ und zum GZI.

www.map.search.ch

 

Bahn und Bus
Vom Bahnhof Nottwil aus – zehn Gehminuten entfernt – verkehren im Halbstundentakt Züge von und nach Luzern und (via Sursee) von und nach Basel, Bern, Genf und Zürich. Der Bahnhof Nottwil ist rollstuhlgängig. Das SPZ und das GZI sind zusätzlich mit einer eigenen Haltestelle an das regionale Busnetz an geschlossen.

Online Fahrplan

 

 
 
 

 
 

Disziplinen

T11-T13, T20, T32-T38, T42-T47, T51-T54
F11-F13, F20, F31-F38, F40-F47, F51-F57

 

100 m

200 m

400 m

800 m

1500 m

5000 m

10‘000 m

4x100 m (T11-13, T35-38, T42-47)

4x400 m (T33/T34, T51/T52, T53/T54)

Dreisprung

Hochsprung

Weitsprung

Diskus

Keule (F31/F32/F51)

Kugel

Speer

 

Disziplinen, bei denen kein Interesse von Schweizer Athleten und/oder zu wenig (weniger als drei) Anmeldungen vorliegen, müssen nicht durchgeführt werden. Bei einer Absage von Disziplinen, werden die betroffenen Athleten nach dem Anmeldeschluss durch den Veranstalter informiert.

 
 

 
 

Klassifikation

Die Klassifikationen werden am Dienstag, 24. Mai und Mittwoch, 25. Mai 2016 stattfinden.

 

Kontakt

Laura Danning

laura.danning(a)paralympic.org

 

Provisorischer Klassifikations-Zeitplan

Klassifikationsplan Physical Impairment (PI) (Stand 13.05.2016)

Klassifikationsplan Visual Impairment (VI) (Stand 18.05.2016) > updated!

 

ATTENTION: Only athletes who are registered and who uploaded the required documents to the SDMS (Medical Diagnostics Forms) are scheduled. Those who did not yet upload the requested documents are kindly reminded to do so, and once the documents are uploaded the athletes will be scheduled for classification. More information you find here.

 
 

 
 

Lizenz

Sportler aus dem Ausland müssen im Besitz einer IPC Lizenz sein. Schweizer Athleten müssen zusätzlich im Besitz einer gültigen RSS-Lizenz sein.

 
 

 
 

Reglemente

Für die technische Durchführung des Wettkampfes und für die Klassierung gilt das Reglement des IPC. 

Der Anlass ist IPC sanktioniert.

 
 

 
 

Startgebühren

  • Startgeld für 4 Tage inklusive 7 Verpflegungen: CHF 200.00
    (4 Mittagessen und 3 Abendessen)
  • Startgeld für Tag 1+2 (DJM) oder Tag 3+4 (SM) inklusive 3 Verpflegungen: CHF 130.00
    (2 Mittagessen und 1 Abendessen)

 

Zahlungsmöglichkeiten

Es kann via Paypal oder per Banküberweisung bezahlt werden.

 

Kontodetails

Begünstigter: Schweizer Paraplegiker-Vereinigung, CH-6207 Nottwil
Bankname: Luzerner Kantonalbank
Bankadresse: Pilatusstrasse 12, Postfach, CH-6002 Luzern
Kontonummer:   1415.1092.2007
BC-Nummer: 778
SWIFT/BIC: LUKBCH2260A
IBAN CH11 0077 8141 5109 2200 7

 

DIE ANMELDUNG IST ERST RECHTSGÜLTIG SOBALD DIE KOMPLETTE ZAHLUNG BEI ROLLSTUHLSPORT SCHWEIZ EINGETROFFEN IST.

 
 

 
 

Startnummerausgabe

Dienstag, 24. Mai

GZI Foyer Lift, Nottwil, neben Rezeption

10.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr

 

Mittwoch, 25. Mai

GZI Foyer Lift, Nottwil, neben Rezeption

10.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr

 

Alle Athleten, welche am Donnerstag und später anreisen, können ihre Startnummern beim TIC auf dem Wettkampfgelände abholen.

 

Callroom-Zeiten

15 Min. vor dem Start Rollstuhl Bahn

15 Min. vor dem Start Standing Bahn

20 Min. vor dem Start Field Events Sitting

30 Min. vor dem Start Field Events Standing

 
 

 
 

Technical Information Center (TIC)

Für diverse Fragen steht das TIC auf dem Wettkampfgelände wie folgt zur Verfügung:

 

Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai

8.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 19.00 Uhr

 
 

 
 

Technical-Meeting

Mittwoch, 25. Mai

17.00 Uhr

Treffpunkt: Paraplegiker-Zentrum Nottwil, Aula

 
 

 
 

Training Sport Arena Nottwil

Das Wettkampf-Gelände kann benützt werden, wenn dieses frei verfügbar ist. Es werden keine fixen Reservationen gemacht. Wir bitten um gegenseitige Rücksichtsnahme!

 

Das OK stellt keine Fitness- sowie Konferenzräume zur Verfügung.

 
 

 
 

Transportinfos

 
 

Abreiseliste

 

Most of you informed yourselves at the accreditation. But if you have not, please check your departure time etc. Please inform us immediately if you see any mistake.

 

Contact:

Antonia Tanner

antonia.tanner(a)spv.ch

 
 

Der Transport von Zürich Flughafen – Unterkunft/Unterkunft – Zürich Flughafen ist wie folgt gewährleistet:

 

Anreise

  • Samstag, 21.5.2016
  • Montag, 23.5.2016
  • Dienstag, 24.5.2016
  • Montag, 30.5.2016
  • Donnerstag, 2.6.2016

 

Abreise

  • Montag, 30.5.2016
  • Montag, 6.6.2016

 

Der Transport ist ausschliesslich zu den unter «Unterkunft» aufgelisteten Hotels abgedeckt.

 

 

Transfer 1

Zürich Flughafen – Unterkunft

CHF 55.00 pro Person

 

Transfer 2 

Unterkunft – Zürich Flughafen

CHF 55.00 pro Person

 

Transfer 3 > Transfer in Nottwil

Unterkunft Campus Sursee – Wettkampfanlage Nottwil – Unterkunft Campus Sursee

Shuttle kostenlos

24.–29. Mai 2016

Plan Transferzeiten Shuttle-Bus

 

Transfer 4 > Transfer nach Schenkon

 
 

 
 

Verpflegung

Auf dem Wettkampfgelände gibt es die Möglichkeit sich zusätzlich zu verpflegen.

 

Athleten

Das Essen wird gegen Abgabe eines Bons ausgehändigt. Diese sind direkt an der Startnummer angebracht.

  • Im Startgeld für 4 Tage sind 7 Verpflegungen inbegriffen.
  • Im Startgeld für Tag 1+2 (DJM) oder Tag 3+4 (SM) sind 3 Verpflegungen inbegriffen.

 

Begleitpersonen

Begleitpersonen haben die Möglichkeit, sich auf dem Wettkampfgelände zu verpflegen.

 
 

 
 

Versicherung 

Unfall- und Haftpflichtversicherung sind selbst zu regeln. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung und lehnt jegliche Verantwortung ab, auch für Verlust oder Diebstahl von Material bzw. persönlichen Gegenständen im Rahmen der gesamten Veranstaltung.

 
 

 
 

Zeitplan

Hier finden Sie den Zeitplan (provisorisch).

Stand: 23.05.2016

 

Serieneinteilung

Am Tag 1+2 (DJM) werden die Serien vom Veranstalter zusammengestellt, analog 2015. Am Tag 3+4 (SM) dienen die gefahrenen Zeiten vom Tag 1+2 als Grundlage zur Serieneinteilung.